Samstag, 26. Dezember 2015

Törtchen mit Herz

...Für meine kleinen Törtchen zum Nachtisch habe ich zwei verschiedene  Kuchen gebacken, Einen Bananen-Eierlikör und einen Biskuit. Die Füllung ,etwas Lemoncurt ,Sahne und Staubzucker.



Lemoncurt

1 große Bio Zitrone
100 g Süßrahmbutter flüssig
2 Eier
1 Prise Salz
150g Zucker

Alles im Wasserbad 30 Minuten rühren, rühren bis es eine schöne cremige Masse ist. Abkühlen lassen .In einem Marmeladenglas zugeschraubt hält es im Kühlschrank ca 10 Tage aber so lange bleibt es bei uns nicht liegen.




Bananenboden

4 reife Banaben mit ca 50 ml Milch pürieren

200 g weiche Butter
5 Eigelb
5 Eiweiß zu Eischneeschlagen mit einer Prise Salz
100 g Mehl 550
100 g Stärke
 200 g Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Tel Backpulver

Alles zu einen Teig rühren und auf einem Backblech bei 165°C 20 Minuten backen.

Dann noch einen Biskuitteig auf einem Backblech backen.

Von beiden Herzchen aus stechen, mit Lemoncurt bestreichen etwas Sahne. Einen Herzdeckel darauf setzen und mit Staubzucker berieseln.

Super lecker!

Freitag, 25. Dezember 2015

Lesekissen

....8 Kissen habe ich genäht und verschenkt. Das ist immer wieder ein schönes Geschenk ,das gut ankommt ;) Aus den Gardinenresten meiner Tochter habe ich auch zwei genäht aber leider das Foto von den fertigen Kissen vergessen.




Samstag, 19. Dezember 2015

Mein Blümchen am Wochenende

....ist klein und fein, mein !






Dies & Das

 Ein Schal für Minienkel ist fertig und er mag diesen Kuschelschal ;) und aus Sandras Gardinen -Resten..... werden keine Putzlappen. Die Reststücke habe ich gerade verarbeitet und werden ...........Weihnachtsgeschenke :)))




Freitag, 18. Dezember 2015

Leinen

.....habe ich mir Heute gegönnt ;) Habe auch schon ein paar Ideen........




Süßkartoffelpuffer mit Erdnußpaprika

...und Knoblauchjoghurt .



Es schmeckt mir sehr gut und macht satt.

einen Hefeteig
150g Weizenmehl 550
150g Weizenvollkornmehl
1 Tel Honig
1 Tel Kräutersalz
8 g Hefe
1 Becher saure Sahne
100 ml Wasser
 ich hatte 8 Süßkartoffeln grob geraspelt

Öl zum braten


Paprika grillen, Haut abziehen und klein schneiden. 1 Dose gesalzen und geröstete Erdnüsse kleinhacken. Petersilie,Kerbel,Knoblauchgras fein hacken, mit 2 Eßl fruchtigen Olivenöl vermischen. Mit Kräutersalz und Pfeffer ab schmecken. Zu den Kartoffelpuffer geben.


Joghurt mit kleingehackten Knoblauch etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer ab schmecken...fertig




Kräuter aus dem Garten

...ein par Süßkartoffeln, Paprika gegrillt,etwas Hefeteig,Joghurt.......was mache ich Heute :) ???






Dienstag, 15. Dezember 2015

Dinkelmischbrot

Heute backe ich aus meinen Mehlresten ein Dinkel-Weizen-Mischbrot. Das Beste Mittel um wieder Energie zu tanken ist.......Arbeiten, Arbeiten.......




600g Dinkelvollkornmehl
400g Weizenvollkorn
1 EL Honig
40 g Hefe
1 1/2 Tel Kräutersalz
700 ml Wasser
1/2 Tasse Walnußöl

Habe ich gestern Abend zusammen geknetet , über Nacht nach draußen.
Jetzt muss der Teig noch einmal aufgehen und dann mal schauen ob das Brot gelingt .



Sonntag, 13. Dezember 2015

Idee für das Bad

.....umgesetzt !


Ein Bilderregal und eine Hakenleiste.........ich habe die schon so lange liegen und jetzt musste es fertig werden. Wer weiß schon was morgen ist und mein neues Motto ist jetzt nicht warten, auf keinen Fall mehr ,lange überlegen ;).....machen !


Muss noch an die Wand und  noch viele Ideen die umgesetzt werden.


Sonntag, 6. Dezember 2015

2 . Advent

Einen schönen 2 Advent wünsche ich euch! Mein Gesteck ist fertig geworden, für das Essen ist alles Vorbereitet..........das wird ein schöner Tag!




Grünkohl

Morgen gibt es Grünkohl.
Habe eine Nachtschicht eingelegt und lasse den Grünkohl jetzt im Backofen schmoren.
Kartoffeln sind fertig vorgekocht, Kassler fertig geschmort. Ein Teil wird Vegetarisch verarbeitet der andere Klassisch .






Freitag, 4. Dezember 2015

Barbara Tag

Der Barbara Brauch





Nach einer alten Tradition werden am Barbara Tag , dem 4. Dezember Kirschzweige verschenkt und in Wasser gestellt, verheißt dies Glück und Freude für das nächste Jahr.
Dieser Brauch geht auf die Legende der Heiligen Barbara zurück , die aufgrund ihres Glaubens verfolgt wurde. Bei ihrer Flucht verhing sich ein Kirschzweig in ihrem Kleid. Sie pflegte den Zweig liebevoll,worauf er 20 Tage später, an Heiligabend, zu blühen begann und sie mit Hoffnung und Freude erfüllte.

Dienstag, 1. Dezember 2015

Kekse

Heute Kekse gebacken und Morgen werden die alle verschönert .






......nach Kiel

Mein Enkel war für ein paar Tage bei mir. Wir haben ausprobiert ob er Heimweh bekommt . Im Januar, kommt er dann zu Oma bis der kleine Babybruder angekommen ist. Hat super funktioniert ,gestern wieder nach Hause in den Stadtdjungel...............