Samstag, 30. Mai 2015

Regenbogen

Ein Wetter von Sonnenschein bis Hagel mit Sturm und Regen und zum Schluß ein Regenbogen. ;)


Rhabarber - Kuchen vom Blech

URLAUB! Schön ist es nicht so früh aufstehen,einfach den Tag genießen.
Mein Rhabarber ist dieses Jahr richtig gut gewachsen, geerntet und gestern Abend verarbeitet.








Rhabarber - Blechkuchen, wie von meiner Oma .

Teig
400 g Mehl 550
1 Würfel Hefe
150 ml Milch                                                         Teig kneten und 40 - 60 Minuten ruhen lassen
1 Prise Salz
100 g Vanillezucker
100 g Butter oder Margarine


Belag
7 Stangen Rabarber,
                                      waschen und schälen

100 g Zwieback , 
                              zerbröseln, ich habe den Zwieback in der Küchenmaschine fein zerbröselt.      
            
100 g Butter,
                        in einer Pfanne mit dem Zwieback so lange braten bis es duftet,

5 Eßl Vanillezucker
                                   dazu geben,

100 g Mandelblättchen
                                        mit dem Zucker dazu geben und unter rühren an rösten. An die Seite stellen
                                        etwas abkühlen lassen . Den Teig ausrollen und in die gefettete Form geben.
                                        Den Zwieback-Mandelmix auf den Teig geben.Den Rhabarber darauf verteilen,
                                        Eierguß über den Rhabarber gießen, mit Zucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen auf 180°C ca 40-55 Minuten backen.



Eierguß
5 Eier
400 ml Sahne
200 g Zucker                 Alles im Mixer gut verrühren und über den Rhabarber gießen.


Außerdem
etwas Mehl zum ausrollen,
Fett für das Blech
ca 70 -100 g Zucker zum Bestreuen
Eine echte Kalorienbombe ;))

Freitag, 29. Mai 2015

Freitag Blumen

Akelei ,die blühen bei mir überall und sind diese Woche meine Freitagsblumen, die wandern auch gleich zu Holunderblütchen


Es ist so kalt draußen, um 5.50 habe ich meine Tochter  gefahren da hatten wir + 4,5°C . Die Blumen draußen blühen auch bei diesen Temperaturen.
Ich habe jetzt 3 Wochen Urlaub *gg* Ein bißerl wärmer könnte es werden ,dann bin ich zufrieden.

Focaccia



18 Stück
500 g Weizenmehl 550
1/2 Tel Knoblauchsalz
1 Eßl Italienische Kräuter
1 Prise Zucker
4 Eßl Olivenöl
300 ml Wasser 1/2 Würfel Hefe


Für den Belag
10 Eßl Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin klein gehackt
2 Schalotten fein geschnitten
Salz
Sesam
etwas Käse
alles mit dem Öl vermischen und auf den Teig geben
200°C 25 Minuten backen

Dienstag, 26. Mai 2015

Pizza






350 g Weizenmehl 550
50 g Hartweizengrieß
1/2 Würfel Hefe
1/2 Tel Knoblauch Salz
1 Tel Kräuter
3 Eßl Olivenöl
300 ml Wasser

Alles zusammen  kneten, ca 30 Minuten gehen lassen.
Auf ein Backblech ausrollen, belegen und bei 200 °C 35 Minuten backen

Für den Belag
Käsereste raspeln
 Paprika,Pesto,Artischkenherzen,Oliven,Zwiebel
Für mich Salami ;)

Prüfungspaket

....ist gepackt. Für meine Tochter ein Packerl gegen die Prüfungsangst ;)
Beim Examen darf nichts auf dem Tisch stehen aber jetzt zum üben muss es sein.
Diese tolle Idee habe ich von Mamas Kram und gleich mit genommen ;)

Kugelschreiber = Glücksfeder mit Beleuchtung ;)
Ein Glücksweinchen ( es kann laufen *gg*)
Radiergummi =Leistet gute Dienste, um anfällige Ängste auszulöschen
Tipp-Ex Um Fehler zu beheben
Wasserspray ,wenn es all zu Heiß wird
Lippenbalsam damit die Lippen nicht vertrocknen



Mentos Helfen tief durchzuatmen
Fruchtriegel und Studentenfutter dienen als Nervennahrung
Smarties Tabletten gegen Lampenfieber
Deo Falls du ins Schwitzen kommst

 Mineralwasser Für einen klaren Kopf



......und und und ;)

Viel Glück für dein Examen !!!

Sonntag, 24. Mai 2015

Frühstücksbrot und Zwiebelbrot

...das einfachste schmeckt immer noch am besten.
Ein Dinkelfrühstücksbrot und ein Zwiebelbrot sind fertig.Das heißt ich kann Morgen ausschlafen ;)






600 g Dinkelvollkornmehl
400 g Weizenmehl 550
40 g Hefe
2 Tel Salz
3 Eßl Walnussöl
600 ml Wasser

Den Teig 10 Minuten kneten 120 Minuten gehen lassen. Den Teig halbieren, ein Teil mit 100 g gerösteten Zwiebeln kneten und auf ein Backblech legen.

Die zweite Hälfte noch einmal kneten und auf das Blech geben.  Die Brote noch einmal ca 60 Minuten aufgehen lassen. Mit Eigelb bestreichen, das Zwiebelbrot mit feinen Roggenmehl bestreuen,das andere mit Sesam. In den auf 250°C vorgeheizten Backofen ca 35 Minuten backen

Eierlikör-Schoko-Kuchen

Ich habe Heute einen Eierlikörschokokuchen gebacken.Ein Restekuchen von allem etwas ;)



200 g Dinkelvollkornmehl
100 g Weizenmehl 550
200 g  Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier
125 ml Eierlikör
125 g Schokolikör
1 Eßl Blaubeerenmarmelde
3Tel Backpulver
150 g Schokolade grob gehackt
 100 g Blaubeeren


Bei 175 ° C 75 Minuten backen



Samstag, 23. Mai 2015

Blaubeer-Muffins

...habe ich gestern Abend gebacken.


Für 12 Blaubeer-Muffins ( Rezept aus unserer Diätküche)
Mehr Rezepte gibt es HIER

100 g Mehl 550
100 g Dinkelvollkornmehl
2 Eßl feine Haferflocken
120 g brauner Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
90 ml Rapsöl
50 ml Milch
200 g saure Sahne
100 g Blaubeeren

 Blaubeeren waschen, abtropfen lassen.
Mehl,Haferflocken und Backpulver mischen .

Zucker ,Eier 5 Minuten mit dem Schneebesen schaumig schlagen.Das Öl langsam dazu rühren.Dann das Mehlgemisch ,Milch dazu geben und gut rühren.Papierförmchen gut  zwei Drittel mit Teig füllen.Die Blaubeeren darauf verteilen und bei 170°C ca 20 Minuten backen.
1 Stück 211 Kalorien/ 11g Fett/4 g Eiweiß/24g Kohlenhydrate = 2 BE/ 43mg Cholesterin

Freitag, 22. Mai 2015

Rosa-Rosa

.......Rosa sind meine Wochenendblumen.



Mein Rosa-Traum ( wenigstens ein Traum der in Erfüllung geht ) wandert zum Holunderblütchen .....